Alles Liebe zur Taufe

Die Taufe ist einer der ersten Meilensteine im Leben. Wir begrüßen einen neuen Menschen in unserer Familie oder im Freundeskreis und machen ihn außerdem zu einem Mitglied der Kirche, in der wir selbst sind.

Diese Begebenheit findet bei den meisten Babies zwischen ihrem dritten und sechsten Lebensmonat statt. Generell gibt es dafür aber keine bestimmten Vorgaben.

Viele Eltern verzichten heute manchmal darauf, ihr Kind taufen zu lassen und geben diesem die Gelegenheit, dies später selbst zu entscheiden.

Welchen Weg Eltern hier auch wählen, es sollte in jedem Falle gut überlegt sein.

Eine Taufe ist natürlich nicht nur eine religiöse Zeremonie, sondern auch ein soziales Ereignis. Und beides braucht Vorbereitung.

Nicht nur die Überlegung, wann und wo die Taufe stattfinden soll, steht im Vordergrund – es gilt auch, die richtigen Taufpaten zu finden und die Zeremonie eventuell mit selbstgewählten Sprüchen oder Liedern zu unterstützen.

Anregungen zu Taufsprüchen

Neben diesen organisatorischen und religiösen Aspekten soll eine Taufe aber natürlich auch ein Fest sein, bei dem die Familie zusammenkommt, miteinander feiert und dem neuen Erdenbürger Geschenke macht.

Die Taufpaten stehen hierbei besonders im Vordergrund. Ihre Geschenke bestehen traditionell aus religiösen Beigaben wie einer Taufkerze oder einer Bibel.

In der modernen Welt können aber durchaus praktische Geschenke hinzukommen. Denn über einen Beitrag zur Erstlingsausstattung ihres Babys freuen sich die Eltern in jedem Fall.

Egal, ob die Wahl auf eine Decke, ein Bettwäsche-Set oder einfach nur einen kleinen Teddy fällt, hier ist es leicht, Freude zu bereiten.

Besonders mit der Bestickung des Namens, Geburtsdatums oder Taufdatums stellen Taufgeschenke auch eine schöne Erinnerung dar.

Eine lustige und ausgefallene Idee sind hier Schnuller, die auf der Tauffeier als Platzkarten fungieren und mit dem Anlass und jeweiligen Namen des Gastes graviert werden können.

Auf diese Weise wird die Taufe auch für die Gäste zu einer Erinnerung, die sie mit nach Hause nehmen können.

Fragen zu Taufgeschenken? Schreib uns: service@babysutten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.