Babysutten Goes Green – neue Trendmarke für biologische Babyprodukte

In Zeiten von Greta Thunberg und Co ist es wichtig, die Wünsche der neuen Generation ernstzunehmen und sich mehr Gedanken um Klima und Umwelt zu machen.

Dies kann jeder auf seine Weise tun; durch einen bewußteren Alltag oder eine Änderung des Verbraucherverhaltens. Die kleinen Schritte zählen.

Auch Babysutten hat diesen Ruf nach einer umweltfreundlicheren Einstellung vernommen und sofort darauf reagiert.

Mit der Aufnahme der Marke Müsli by Green Cotton gibt es ab sofort Babyprodukte wie Kapuzenhandtücher, Lätzchen, Babydecken, Beißringe, Schmusetücher und weitere Artikel aus 100% biologischer Baumwolle.

Alle Müsli by Green Cotton-Produkte in der Farbe Dream Green

Fast jedes dieser Babyprodukte verfügt über das GOTS-Siegel (Global Organic Textile Standard), welches ein weltweit anerkannter führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern ist.

Das OCS-Siegel wiederum zertifiziert den Anteil der Biobaumwolle, der sogar bis zum Anbaugebiet zurückverfolgt werden kann.

Müsli ist eine Marke der Firma Green Cotton mit Sitz in Dänemark. Der Hersteller hat sich auf ökologische Baby- und Kinderbekleidung sowie Spielzeug und weitere hilfreiche Produkte im Alltag mit dem Baby spezialisiert – so zum Beispiel Wickelauflagen, Nestchen oder Bettumrandungen für das Babybett.

Dream Rose-Serie

Die Produkte in harmonischen Erdfarben geben auch optisch die Botschaft von einem Rückzug auf das Wesentliche und Echte weiter.

Auf Plastik wird hierbei weitestgehend verzichtet und das Design ist beruhigend und schlicht.

Aus diesem Grund hat Babysutten sich auch dagegen entschieden, Babyartikel von Müsli by Green Cotton zu personalisieren. Die Stoffe und Designs sollen möglichst unverändert und bearbeitet zum Kunden kommen.

Die neue Marke ist aber nicht nur etwas für umweltbewußte Eltern. Auch die Qualität der Stoffe, die auf chemische Zusätze verzichten, schmeicheln der Babyhaut und sorgen dafür, daß es nicht zu Hautirritationen und Unverträglichkeiten kommt.

Und so haben alle gewonnen – die Umwelt, die Kunden, der Shop und natürlich das Baby.

Die Aufnahme der neuen Marke ist ein erster Schritt in eine neue, bewußtere Richtung, weg von der Billig- und Massenproduktion, hin zu nachhaltigeren Lösungen.

Und wo soll man anfangen, wenn nicht schon in der Wiege? 🙂

Tragetuch aus Bio-Baumwolle

Was haltet ihr von der neuen Serie bei Babysutten? Wünscht ihr euch mehr davon oder ist es so ok, wie es jetzt ist?